gothicjenny666
  4Kids
 
Maus-Eis
Zutaten:

1          Limette
150 g  Natutjoghurt
4-5 TL Puderzucker
120 g  TK-Beerenmix
70 ml   Milch


Zubereitung:

Limette auspressen. Den Joghurt und zwei TL Puderzucker mit dem Pürierstab kurz schaumig mixen und mit etwas Limettensaft abschmecken.
Aus dem Berrenmix vier schwarze Johanisbeeren für die Augen und zwei Erdbeeren für die Öhrchen aussuchen und beiseitte legen. Die restlichen Beeren in einen hohen Becher geben und mit mindestens zwei EL Puderzucker und der Milch mit dem Pürierstab langsam, aber stetig zu einem cremigen Eis pürieren.
Das Eis zu Nocken ausstechen und auf den Joghurtschaum legen. Beeren als Augen und Ohren darauf setzen.

Raupe Nimmersatt
Zutaten:
4      fest gekochte Kartoffeln
        Salz
1      Salatgurke
4 TL Essig
4 EL Brühe
2 TL Senf
4 EL Rapsöl
8       Wiener Würstchen
3       Romansalatherzen (oder 1/2 Romansalat)
4        Radieschen
200 g Naturjoghurt
2 TL   Zitronensaft

Zubereitung:
Kartoffeln schälen und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Mit einem Apfelausstecher jeweils in die Mitte der Scheiben ein Loch stechen. In leicht gesalzenes Wasser zum kochen bringen und einmal aufkochen lassen, dann bei kleiner Hitze 8-10 Minuten gar ziehen lassen.
Inzwischen die Gurke in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und auch hier jeweils ein Loch in die Mitte stechen.
Essig in einen Topf mit der Brühe erwärmen, Senf und Öl einrühren. Gurken- und Kartoffelscheiben darin 5 Minuten ziehen lassen, mit Salz würzen.
Die Wiener Würstchen in heißem Wasser erhitzen.
Salat und Radieschen putzen und in Scheiben schneiden. Joghurt mit Zitronensaft und Salz schaumig pürieren und auf den Salat träufeln.
Jetzt die Gurken- und Kartoffelscheiben abwechselnd auf die Wienerle stecken. Würstchen an einem Ende ein wenig einschneiden, um Radieschen-Augen und Zunge anzubringen.

Kartoffelschiffchen
Zutaten:
4             große, festgekochte Kartoffeln
3 EL       Olivenöl
               Salz
1 Zweig Rosmarin
1             Knoblauchzehe
2 runde  Scheiben gekochter Schinken
1             Kopfsalatherz (oder 1/4 Kopfsalat)
120 g       Magermilchquark
1 Schuss Milch
                 Salz
1 EL         Gartenkresse

Zubereitung:
Die Kartoffeln waschen und der Länge nach halbieren. Jede Hälfte in der Mitte mit einem Kugelstecher aushöhlen - etwas 1 cm Rand lassen. Gegebenenfalls die Kartoffelhälften unten noch gerade schneiden, damit die Schiffe gut stehen.
Den Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen. Backblech mit etwas Olivenöl bepinseln. Kartoffelhälften innen salzen und mit Olivenöl rund um bepinseln, mit der Schnittflächen nach unten auf das Blech legen. Knoblauchzehe schälen, leicht eindrücken und mit dem Rosmarin dazwischen legen. Auf der mittleren Schiene ca. 20 Minuten garen.
In der Zwischenzeit 1 Scheibe Schinken für die Segel beiseite legen, übrigen Schinken in sehr feine Streifen schneiden. Salat waschen und ebenfalls in sehr feine Streifen schneiden.
1 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Schinkenstreifen darin bei mittlerer Hitze leicht anbraten. Die Salatstreifen kurz dazu geben und alles sofort beiseite stellen.
Magerquark mit der Milch cremig rühren, Salz und Gartenkresse unter rühren.
Für die Segel die Schinkenscheiben über Kreuz in vier Teile schnieden, dann in 3 Streifen. Nun Holzspieße durch die Schinken-Segel bohren und in die mit Salat und Schinkenstreifen gefüllten Kartoffeln stecken. Mit Quarkanrichten.

Fliegenpilz
Zutaten:

1 Ei
1 halbe Tomate
Majonaise

Zubereitung:
Das Ei kochen, die Tomate halbieren. Ei pellen, die Tomate aushöhlen und auf das Ei mit der Innenseite setzen. Nun mit der Majonaise Punkte auf die Tomate tupfen., so dass es aussieht wie ein Fliegenpilz.



 
  Heute waren schon 2 Besucher (10 Hits) hier! Nebenprojekt von: GothicJenny666  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=